• Grey Facebook Icon

Die Warmbächlibrache hat sich zu einem urbanen Highlight in Bern entwickelt. Eine Zwischennutzung des Areals war von 2016 bis 2020 möglich. Die Brache hat als einzigartiger Ort in Bern Geschichte geschrieben.

Spielplatz, Urban Gardening, legale Graffitiwände, Teich mit Sitzgelegenheiten die zum verweilen einluden und vieles mehr konnte auf der Brache öffentlich genutzt werden. Mit vielen Veranstaltungen hat sich die Warmbächlibrache zu einem Kulturort unter freiem Himmel entwickelt. Mit dem Verein "Warmbächli Brache" erhielten wir für unsere gemeinnützige Arbeit im Jahr 2018 den Sozialpreis der Stadt Bern.

Das Kollektiv Bus Stop Warmbächli hat mit viel Herzblut und Engagement die Brache fünf Jahre beleben und eine Bar der etwas anderen Art betrieben. Als musikalisches Highlight entstand in dieser Zeit das Endegelände Festival.

 

Der Verein Zapf! erschuf 2017 mit dem ersten Bierfestival von Bern einen Ort für Mikrobrauereien und Bierinteressierte.

Die Heitere Fahne verwandelte die Brache mit buntem Decko, leckerem Essen und stimmungsvoller Musik immer wieder in eine wunderschöne, bunte und fröhliche Zauberwelt.

Wenn der Zirkus Chnopf mit seinen Traktoren und Bauwagen einfuhr kamen die Kinder in Scharen zur Vorstellung.

Das Brache-Buch versammelt Erlebnisse, Geschichten, Erinnerungen, Erfahrungen sowie Wissen und macht sie über das Ende der Zwischennutzung hinaus zugänglich.

Bus Stop, après ride bar, Grindelwald

 

#coronanonemau, Weekend und Schönwetterbetrieb:

Dezember bis März

täglich von 13.00 bis 19.00

Bus Stop

Erlend Gass

Eggimannstrasse 23

3008 Bern

© Bus Stop Bar    Send us a Love Letter!

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now